ESMERALDA Nagelfeile und Hornhauthobel in einem, für schöne gepflegte Füße

Warum Sie Ihren Füßen zu jeder Jahreszeit mehr Beachtung schenken sollten und wie Sie Schritt für Schritt zu gesunden und gepflegten Füßen kommen, haben Sie bereits in einem unserer letzten Blogartikel erfahren. Doch Hand aufs Herz, wie viel Zeit haben Sie bis jetzt in die Pflege Ihrer Füße investiert? Leiden Sie trotz aller guten Vorsätze immer noch unter eingewachsenen Zehennägeln und lästiger Hornhaut an Fersen oder Fußsohle? Keine Sorge, Sie müssen deshalb nicht direkt einen Pediküre-Termin im Kosmetikstudio vereinbaren. Vielleicht fehlt es Ihnen einfach nur noch an Informationen und an dem passenden Werkzeug!

Deshalb möchte ich Ihnen heute ESMERALDA näher vorstellen. Sie ist die Wunderwaffe unter den spitzengefühl Nagelfeilen, denn sie ist Nagelfeile und Hornhauthobel in einem. Während die feine Seite (mit dem spitzengefühl Logo) die Fußnägel rasch kürzt, wird mit der rauen Seite die unschöne Hornhaut behutsam entfernt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Produkten wird die verhornte Haut mit ESMERALDA im trockenen Zustand bearbeitet. So kann man besser spüren, wann man aufhören sollte und die Gefahr, zu viel von der verhornten Schicht wegzunehmen und sich selbst zu verletzen, ist um ein Vielfaches geringer.

Zehennägel richtig kürzen: Schneiden, knipsen oder feilen?

Basierend auf meiner langjährigen Erfahrung in der kosmetischen Fußpflege kann ich sagen, dass man beim Kürzen der Zehennägel grundsätzlich darauf achten sollte, sie in ihrer natürlich wachsenden Form zu belassen. Allerdings passiert es oft, dass beim Schneiden der Fußnägel mit einem Nagelknipser, einer Nagelschere oder Nagelzange die Nägel entweder zu kurz geschnitten oder seitlich zu tief eingeschnitten werden. Häufig bleiben hier kleine, kaum sichtbare spitze Ecken zurück. Diese unsichtbaren Spitzen begünstigen, dass der Nagel einwachsen kann oder sich schlimmstenfalls das Nagelbett entzündet. Beides kann sehr schmerzhaft sein.

Um das zu verhindern, empfehle ich zur Pflege der Zehennägel die spitzengefühl Nagelfeile ESMERALDA: Sie ist auch für Nicht-Profis sehr einfach zu handhaben, denn dank ihres Holzkerns ist sie sehr biegsam und passt sich flexibel der Nagelform an. Auch große Zehennägel werden präzise gekürzt und ein Einreißen des Nagels wird verhindert. Da die Zehennägel nicht geschnitten, sondern mit sanften Bewegungen gefeilt werden, werden sie grundsätzlich stabiler. Um eingewachsenen Nagelspitzen vorzubeugen, empfehle ich, die Nagelecken insbesondere der Großzehen mit der Feile abzurunden, anstatt abzuschneiden. Eingewachsene Nägel oder Nagelbettentzündungen können so verhindert werden.

Vorteile der ESMERALDA Nagelfeile:

  • Nagelfeile und Hornhauthobel in einem, praktisch auf Reisen und unterwegs
  • Durch das Feilen werden die Nägel sehr präzise gekürzt und behalten ihre natürliche Form
  • Nägel können nicht zu kurz oder zu tief eingeschnitten werden
  • Mindert das Risiko für eingewachsene Nägel
  • Sehr biegsam und flexibel aufgrund ihres Holzkerns
  • Ohne Druck arbeiten, die Feile macht die Arbeit für Sie

Hornhaut entfernen: So werden Ihre Füße wieder zart und weich

Ähnlich verhält es sich mit der Entfernung von Hornhaut. Wenn die trockene Haut an Fersen oder Fußsohlen mit herkömmlichen Produkten zu oft und mit zu viel Druck entfernt, sie schlimmstenfalls sogar verletzt wird, reagiert sie zum Schutz mit noch mehr Hornhautbildung.

Um Hornhaut effektiv zu reduzieren, sollten Sie Ihre Füße regelmäßig mit ESMERALDA pflegen. Beginnen Sie stets mit der groben Seite und feilen sie grundsätzlich nur auf trockener Haut. So können Sie besser spüren, wenn Sie genug Hornhaut entfernt haben. Abschließend können Sie mit der feinen Seite die Haut noch ein wenig glätten.

Vorteile der ESMERALDA Hornhautfeile:

  • Entfernt Hornhaut und Schwielen sehr schonend
  • Nur auf trockener Haut anwenden
  • Auch für empfindliche Haut sehr gut geeignet
  • Feile lässt sich leicht reinigen, einfach ausklopfen oder trocken ausbürsten

Pflegetipps

Grundsätzlich sollten Sie bei der Hornhautentfernung schonend vorgehen. Auch hier gilt weniger ist mehr. Besser ist es, Sie behandeln die betroffenen Hautstellen regelmäßig 1-mal pro Woche und freuen sich langfristig über einen anhaltenden Erfolg, anstatt 1-mal im Monat alles auf einmal „wegzuhobeln“, begleitet von einem frustrierenden Gefühl, immer wieder von vorne beginnen zu müssen.

Generell sollten Sie Ihre Füße nach jeder Hornhautbehandlung gut pflegen. Wenn die Haut sehr trocken ist, machen Sie im Anschluss ein sanftes Peeling und verwöhnen Sie Ihre Füße abschließend mit einer guten Pflegecreme.

Beobachten Sie einfach, was Ihre Füße brauchen und was Ihnen guttut. Sie werden es schnell herausfinden.

Wichtig: spitzengefühl Nagelfeilen sind Sandblattfeilen und sollten immer nur im trockenen Zustand gereinigt werden! Nach Gebrauch einfach die Staubreste kurz auf einer glatten Fläche ausklopfen oder mit einer trockenen Hand- und Nagelbürste ausbürsten.

Sie wollen direkt starten?

Eine große Auswahl an spitzengefühl Nagelfeilen finden Sie im www.spitzengefuehl-beautyshop.de.

Sie wollen mehr Infos zum Thema Nagelpflege?

Klicken Sie einfach in dieses Tutorial https://www.youtube.com/watch?v=czTfhyt2ei0 und lassen Sie sich inspirieren!

Menü